contaflexactiv Sollrissfugenelement

Die contaflexactiv Sollrissfugenelemente werden zur Herstellung und Abdichtung von Sollrissfugen in Stb-Wänden eingesetzt. Zur Vermeidung unkontrollierter Rissbildungen, wird das Profil in Abständen von ca. 5 m, zwischen der inneren und äußeren Wandbewehrung, eingebaut. Die Sollrissfugenschiene schwächt den Querschnitt, wodurch der Riss planmäßig an der vorgegebenen Stelle entsteht. Die contaflexactiv Sollrissfugenschiene ist beidseitig mit einer 5 cm breiten Bentonitbeschichtung ausgestattet. Bei Wasserzutritt entwickelt das Bentonit ein hohes Quellvermögen und dichtet den entstehenden Riss unüberwindbar ab. Aus optischen Gründen wird in der Wandfläche zusätzlich eine Trapezfuge angeordnet, in der sich der Riss ausbildet.