Spezial PU-Schaum

Der Spezial-PU-Schaum ist ein modifizierter Einkomponenten-PU-Schaum.
Er wird zum Aufkleben der LZB-Schalungselemente (Deckenrost-, Mauerrost-, Sturzkasten- und Unterzugsysteme) auf allen Mauerwerksarten, Holz und Beton, sowie zur Stoßverklebung der einzelnen Elemente, untereinander verwendet. Durch die Modifizierung erhält der Spezial-PU-Schaum gegenüber herkömmlichen PU-Schäumen eine höhere Klebekraft und eine verminderte Nachquellzeit.

Pistolenreiniger

Der Pistolenreiniger, ein organisches Lösungsmittel, wird zum Reinigen der Schaumpistole verwendet.

Schaumpistole

Die Schaumpistole wird zum einfachen Dosieren des Pistolenschaums verwendet.

Fixierklammer

Die Fixierklammer wird für Deckenrandsysteme mit XPS-Seitenteilen von Schalhöhe 20 cm bis 25 cm eingesetzt. Die Fixierklammer wird durch eindrücken am Deckenrandelement befestigt, anschließend kann mit Hilfe eines Drahtes das Deckenrandelement an der verlegten unteren Bewehrung befestigt werden.

Montageklammer

Die Montageklammer wird für Mauerrost-, Sturzkasten- und Unterzugsysteme von Schalhöhe 20 cm bis 25 cm eingesetzt. Die Montageklammer nimmt den anstehenden Betondruck auf.

Elementverbinder

Elementverbinder werden bei allen Holzbeton-Elementen eingesetzt, um die Seitenteilstöße zu verbinden und eine fluchtgerechte Verlegung zu gewährleisten.

Schalanker

Der Schalanker wird für Rost-, Sturzkasten- und Unterzugsysteme, ab Schalhöhe 26 cm, eingesetzt. Die beiden Schalungsteile werden durch Einhängen der Schalanker in die mitproduzierte Ankerleiste miteinander verbunden. Der Schalanker und die Ankerleiste nehmen den anstehenden Betondruck auf. Die Schalungsseitenteile sind kraftschlüssig mit dem Beton verbunden.