Übergang Bodenplatte / Wand

Bei der Verlegung der Voltex-Bahnen in der Bodenplatte wird mit Überstand verlegt. Dieser wird nach dem Betonieren übergeklappt. Die Wandschalung wird auf diesen gestellt und der Überstand wird an der Innenseite der äußeren Wandschalung hochgezogen. Dann kann mit der Verlegung der vertikalen Flächen begonnen werden.

Die Arbeitsfugen sind zu sichern, z.B. contaflexactiv ACF 125 (Fugenblech mit aktiver Beschichtung und Montagefuß). Es sind auch Injektionsschläuche, Fugenbänder oder Quellbänder möglich.

1. Voltex-Bahnen auf der Sauberkeitsschicht verlegen, an der Randschalung hochführen und anheften.
2. Nach dem Betonieren Voltex-Bahn innen an der äußeren Wandabschalung hochführen.
3. Innere Wandschalung setzen und betonieren.
4. Voltex wird zur Einheit mit dem Wandbeton.