Quellbänder Kunststoff

Kunststoff Quellbänder bestehen aus einer Kautschuk-Polymermischung. Sie behalten beim Quellvorgang, der bei Wasserzutritt erfolgt, ihre Form, d.h. sie quellen formstabil und werden daher zur Abdichtung von Fertigteilfugen und Bewegungsfugen (siehe Anschluss Alt/Neu) eingesetzt. Zur Abdichtung von vorgefertigten Tunnelelementen stehen Profile mit 2 Rippen zur Verfügung. Die Volumenvergrößerung der Kunststoff Quellbänder kann bei der Produktion eingestellt werden und beträgt üblicherweise ca. 400% 

Katalogblatt (PDF)
Preisliste (PDF)